Startseite

 

kostenlose Kreditkarte

kostenloses Girokonto

Prepaid Kreditkarten

 

  dauerhaft kostenlose
   Kreditkarten

 

 

 

Comdirekt VISA

DKB VISA

Hanseatic Bank GenialCard

Wüstenrot Bank VISA

Santander SunnyCard

 

  Amex & MasterCard
  
& VISA Übersicht

 

 

 

American Express

Amex Gold Card

Amex Business

 

Barclaycard

Barclaycard Business

Barclaycard Gold

Barclaycard New VISA

Barclaycard Platinum

Barclaycard Student

 

Business Kreditkarten

 

Lufthansa kreditkarten

 

MasterCard

MasterCard Gold

MasterCard Student

 

Miles & More Cards

 

Studenten Kreditkarten

 

VISA

1822direkt Kreditkarte

 

  Prepaid
  

 

 

 

MasterCard Prepaid

Prepaid Card Vergleich

 

 

  Serviced & Infos
   Kreditkarten

 

 

 

Kreditkarten Antrag

Kreditkarten Bargeld

Kreditkarte kaufen

Kreditkartennummern

Kreditkarten PIN

Kreditkarten sperren

Kreditkarten Technik

Kreditkarten Vergleich

Tips & Tricks

Urlaub mit Kreditkarte

virtuelle Kreditkarte

 

 

  Geldtransaktionen 
   Infos

 

 

 

Cash Group

Cashpool Gruppe

Charge Card

Cirrus

Debit Card

ec Karte

ec Karte Gebühren

ec Kreditkarte

Geldautomaten

Geldkarte

GiroCard

Gutscheine

Maestrokarte

 

 

Impressum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bonität & Kreditwürdigkeit

Bonität bei Kreditkarten, Krediten - Kreditkarten
Begriff - Funktion - Beschreibung - Definition

Die Definition des Begriffs Bonität ist: die Kreditwürdigkeit eines Kreditnehmers. Bonität entscheidet darüber, ob und zu welchen Bedingungen ein Kredit bewilligt wird, vor allem aber, wie schnell ein Kredit vergeben wird. Das gilt für private wie für juristische Personen. Grundsätzlich gilt: Je höher die Bonität (geringeres Risiko für den Kreditgeber), desto geringer die Zinsbelastung.

 

Die Prüfung der Bonität wird vom Kreditinstitut selbst oder einer Rating Agentur vorgenommen. Die meisten Banken (z.B. die DKB, Comdrect, ING DiBa oder Wüstenrot Bank )verfügen über eigene Ratingsysteme, aufgrund der Basel-II-Bestimmungen. Diese Ratingsysteme beurteilen (anhand von so genannten Score Werten) statistische Daten, z.B. die Branche, das Sitzland des Kreditnehmers und als wichtigsten Faktor der Beurteilung: die Ausfallwahrscheinlichkeit. Mit dieser Form des Kredit Scoring wird eine Risikoklassifizierung vorgenommen.

Bei der wirtschaftlichen Kreditwürdigkeit geht es um die wirtschaftlichen Fähigkeiten den Kredit zurückzuzahlen, wozu Daten wie Einkommensnachweise, Bilanzen, Schufa-Auskunft usw. herangezogen werden.

Bei der persönlichen Kreditwürdigkeit wird die persönliche Zuverlässigkeit bewertet, hier ist die berufliche und fachliche Qualifikation interessant sowie die Zuverlässigkeit des Kreditnehmers und seine "Vergangenheit". Die Einschätzung der persönlichen Kreditwürdigkeit ist stark subjektiv belastet.

 

 

Alle Angaben ohne Gewähr.

 

 

Zurück zum   Kreditkarten Lexikon